Gerätehäuser das Gerätehaus für Ihren Garten als Blickfang

Gerätehäuser das Gerätehaus für Ihren Garten als Blickfang

Schon seit Langem sind Gerätehäuser keine langweiligen Geräteschuppen mehr, die es zu verstecken gilt. Tatsächlich sind moderne Gerätehäuser, als klassische Holzhäuser oder durch zeitgemäße Materialien ergänzt, heute ein wichtiges Gestaltelement für den Garten. Ihre Beliebtheit hat zu einer Produktvielfalt geführt, die vom eleganten Gerätehaus im Landhausstil mit überdachter kleiner Terrasse bis zum preiswerten Blockhaus reicht. Für große aufwendige Gartenarchitekturen finden Liebhaber ebenso das richtige Gerätehaus wie Familien mit hohen Anforderungen an Sicherheit und praktische Funktionen. Unabhängig vom jeweiligen Modell – in jeder Jahreszeit spielen Gerätehäuser eine wichtige Rolle in der Gartenorganisation.

Gerätehäuser in der Gartensaison

Natürlich steht auch bei modernen Gerätehäusern vor allem die Verwahrung und Lagerung von Werkzeugen und Gartengeräten im Mittelpunkt. Viele Modelle verfügen über integrierte Ordnungssysteme, die für Arbeitsgeräte eine übersichtliche Struktur bieten. Von der Heckenschere über bis zum Rasenmäher findet alles übersichtlich seinen Platz und ist jederzeit griffbereit. Darüber hinaus kann mit den neuen Generationen moderner Gartenhäuser von März bis weit in den November das Gerätehaus in die aktive Nutzung des Gartens einbezogen werden.

GerätehausBeispielsweise bietet sich in warmen Sommernächten das Grillen am Gartenhaus statt unter dem Schlafzimmerfenster an. Praktisch, wenn am nächsten Morgen Grill samt Zubehör sowie überzählige Gartenstühle im Gerätehaus schnell wieder verstaut werden können.

Auch Familien mit Kindern werden das neue Gartengerätehaus innerhalb kürzester Zeit nicht mehr missen wollen. Manches Kinderspielzeug ist in einem sinnvoll organisierten Gerätehäuschen schnell und unkompliziert zu verstauen. Diesen unschätzbaren Vorteil werden alle zu schätzen wissen, die bei Ankündigung eines Gewitters schon einmal nicht nur das verdreckte Bobbycar im Wohnzimmer unterbringen mussten. Auch größere Spielgeräte wie Schaukeln oder Kinderpools finden im Gerätehaus einen angemessenen Platz, wenn die Tage kürzer und die Nächte eisig werden.

Gerätehäuser im Winter

In der kalten Jahreszeit dienen Gartengerätehäuser vorrangig der Überwinterung von Garten- und Pflanzzubehör. Sogar weniger winterharte Gewächse sind im Inneren moderner Gerätehäuser gut aufgehoben. Dennoch ist auch in der kalten Jahreszeit das Gerätehaus ein potentieller Blickfang, der die Individualität seiner Besitzer ausdrückt. Mit wenigen Handgriffen lässt sich zusätzlich zur weihnachtlichen Dekoration das Gerätehaus mit Lichterketten schmücken und schon strahlt der gesamte Garten in feierlicher Atmosphäre. So wird der einfache Stauraum zum feierlichen Gartenaccessoire.

Ganzjährig bieten insbesondere Gerätehaus-Modelle mit überstehenden Dächern eine attraktive weitere Nutzungsoption: Unter dem vorstehenden Dach des Gerätehauses gestapelt kann das Brennholz für den gemauerten Grill oder den offenen Kamin in Ruhe trocknen und verschönert zugleich den Garten mit rustikaler Optik.