Gerätehaus kaufen im Shop für Gerätehäuser

Gerätehäuser für Ihren Garten

Gerätehaus
Das Leben und Arbeiten im eigenen Garten ist für die meisten Menschen nicht nur entspannend und ein schöner Ausgleich zum Beruf, sondern es bietet auch viele gesundheitliche Vorteile. Zu einer erfolgreichen Pflege des Garten gehört eine Vielzahl an Gartengeräten - sowohl unentbehrliche Helfer wie Harken, Spaten und Rasenmäher als auch Dinge, die einige Arbeiten erleichtern, die etwas mühsam sind, wenn sie von Hand durchgeführt werden.
Damit alle diese und noch weitere Gegenstände sicher, sauber und genau dort untergebracht sind, wo sie gebraucht werden, empfiehlt sich der Einsatz eines Gerätehauses. Diese Häuser entsprechen im Prinzip einem Gartenhaus bzw. einer kleinen Laube, sind also aus Holz gefertigt und bieten Platz für alles, was im Garten benötigt wird. Auf diese Weise wird das Gerätehaus zu einer sinnvollen Ergänzung des Wohnhauses, insbesondere dann, wenn im Haus nicht genug Platz für Gartengeräte ist oder die Wege zu weit sind, um ständig schwere Geräte hin- und herzutragen.
Ein Gerätehaus im Garten besitzt den Vorteil, dass es eigens für die Verwahrung sämtlicher Gegenstände konzipiert ist, die im Garten ständig eingesetzt werden. Neben den bereits erwähnten Dingen sind das zum Beispiel wetterempfindliche Utensilien wie Elektrogeräte sowie all die kleinen Sachen, die ohne eine gewissenhafte Lagerung schnell verloren gehen: Blumensaat, kleine Gartenscheren, Handschuhe, Pflanztöpfe und Vieles mehr. Im Gerätehaus sind sie alle optimal untergebracht und schnell bei der Hand.

Gerätehäuser mit VorteilenEin zusätzlicher Vorteil der Gerätehäuser ist, dass kein Schmutz, der an den Gartengeräten haftet, ins Haus getragen wird. Alles bleibt draußen - und ist zugleich stets griffbereit.
Um einen maximalen Wetterschutz zu gewährleisten, verfügt jedes Gerätehaus über dichte, vorgefertigte Wandteile und ein Satteldach, von dem der Regen sofort ablaufen kann. Dach- und Fußbodenbretter werden mittels Nut und Feder zusammengesetzt und für das Dach gehört Dachpappe zum standardmäßigen Lieferumfang. Bei einigen Gerätehäusern können optional Bitumenschindeln erworben werden, die einen zusätzlichen Schutz darstellen und sich für Standorte anbieten, die Wind und Wetter besonders stark ausgesetzt sind.

Bei der Größe des Gerätehauses besteht eine umfassende Auswahl. Es beginnt mit den Maßen 183 x 170 cm für kleinere Geräte und reicht bis zu einer Größe von 320 x 420 cm, unterteilt in zwei Räume und ausgestattet mit zwei Toren. Diese großen Modelle eignen sich besonders gut für Rasentraktoren und andere große Geräte und einige Besitzer nutzen sie zum Überwintern großer Kübelpflanzen. Die Wandstärke von 28 mm trägt zu einem Raumklima bei, bei dem sowohl für Elektrogeräte als auch für Pflanzen eine optimale Aufbewahrung gegeben ist.

Da alle Wände der Gerätehäuser aus Holz sind, lassen sich an ihnen auf einfache Weise Regale befestigen, in denen kleinere Gegenstände gelagert werden können. Die Kombination aus freier Stellfläche in der Mitte und Regalsystemen an einer Wand oder mehreren Wänden bietet eine optimale Raumausnutzung im Gerätehaus. Auch kann auf diese Weise leicht Ordnung gehalten werden - alles ist auf einen Blick sichtbar, nichts ist hinter anderen Dingen verborgen und langes Suchen entfällt. Praktischer und übersichtlicher geht es kaum.

Zu dieser Übersichtlichkeit im Gerätehaus tragen ferner die Fenster bei, die - je nach Modell und Größe - in der Tür und auch an den Seitenwänden eingelassen sind. Die Türen und Tore sind abschließbar und somit einbruchshemmend. Das Holz der Häuser ist unbehandelt, wobei für einige Modelle zusätzlich Imprägnierungen und Lasuren in verschiedenen Abtönungen erhältlich sind. Beinahe jede Holzart kann mit diesen Lasuren nachempfunden werden.Grätehaus als Anbau am Gartenhaus
Das Design der Gerätehäuser basiert auf sachlicher Funktionalität und auf einer optimalen Raumausnutzung. Somit kann auch in kleinen Gärten ein hochwertiges Gerätehaus seinen Platz finden und sich gut in das vorhandene Gesamtbild einfügen. Das helle, freundliche Holz und die Atmosphäre der Behaglichkeit bilden in jedem Garten eine ansprechende Ergänzung zu Blumen und Gehölzen. Zahlreiche Gartenbesitzer wählen den Standort ihres Gerätehauses sehr bewusst aus, geben ihm eine gut sichtbare Position und umgeben das Haus mit Blumen oder Ziergehölzen. Auf diese Weise werden Gerätehäuser zu einem festen Bestandteil des Gartens - und sind weitaus mehr als ein Aufbewahrungsort für Gartengeräte.

Alle Modelle werden mit einer ausführlichen Aufbauanleitung geliefert und lassen sich auf jeder ebenen Fläche aufstellen. Sämtliches Material zum Zusammenfügen und zur Stabilisierung ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Und wenn das Gerätehaus fertig ist, kann die Gartenarbeit so richtig beginnen: Alles ist jederzeit griffbereit und immer optimal untergebracht.